Navigate / search

Von der Natur getrennt

Wir stammen aus der Natur und das ist einer der Gründe, warum die Natur der Ort ist, an dem man sich aufladen kann. Wir Menschen vergessen das gerne. Weil wir die Natur als herstellbar betrachten, haben wir Städte gebaut, in denen wir mehr oder weniger, getrennt von der Natur, unseren eigenen Rhythmus und einen naturunabhängigen Lebensstil leben wollen. Das tut uns kein gut. Das wissen auch die Architekten, und wenn in den Niederlanden gebaut wird, wird die Umwelt im Architekturplan berücksichtigt und genügend Grünflächen geplant. Aufgrund der Natur gäbe es weniger Kriminalität und die Menschen wären stärker sozial verbunden, zeigen Studien.

Weiter lesen

Tagesretreats: In deiner eigenen Natur

Manchmal ist Ihr Kopf so voll, dass Sie sich nicht mehr daran erinnern können, was wirklich wichtig für Sie ist. Sie haben sich in der Welt der Verantwortung und des “Müssens” verloren. Aufgrund der Hektik des Tages kommt man nicht mehr wirklich zur Ruhe. Auch nicht zu Zeiten oder bei Aktivitäten, die als entspannend empfunden werden, z.B. nachts.

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Dann sind die Tagesretreats “In Deiner eigenen Natur” für Sie! Weiter lesen

Workshop Selbstmassage

Ein Sonntags-Wellness-Moment, in dem Sie lernen, sich jederzeit eine wunderbare Massage zu gönnen.

Die Selbstmassage ist eine der vielen Arten von Übungen, die wir während des Do-In Yoga praktizieren. Neben der Tatsache, dass es einfach herrlich ist, hat es auch seine eigene Heilwirkung. Schließlich hat der Do-In Yoga seinen Ursprung in Shiatsu, einer orientalischen Therapieform, die durch Massagetechniken die Selbstheilungskräfte fördert. Weiter lesen

Lebe aus deiner Mitte

Während der Do-In Yoga Stunde spreche ich immer über das Hara. Was ist so wichtig am Hara? Und wie können wir uns selbst heilen, indem wir aus unserem Hara leben?

Hara ist japanisch für Bauch, Mitte, Kraftzentrum. Es deckt den gesamten Bauch, vom Becken bis zum Zwerchfell, ab. Inklusive des Rückenteils. Unsere Seele wohnt im Hara. Deswegen ist es ein sehr wichtiger Teil unseres Körpers. Jede Do-In Yogastunde fängt damit an, dass wir unseren Atem in unser Hara bringen. So kommen wir dichter bei uns Selbst. Auch bewegen wir uns aus dem Hara heraus und auch das lernen wir im Laufe der Do-In Yoga Stunden. Weiter lesen