Navigate / search

Do-Yin und Do-Yang Yoga

Zwei komplett unterschiedliche Do-In Yoga Formen, beide mit seiner eigenen besonderen Qualität.

Do-Yang Yoga:

Dieses ist eine aktive Form des Do-In Yogas, bei dem man seine Kraft und Flexibilität entwickelt. Man verbessert sein Konzentrationsvermögen. Bei Do-Yang Yoga stehen kraftaufbauende und Geschicklichkeits-Übungen im Mittelpunkt. Die Kata’s (Haltungen) werden kurz gehalten und oft in einen Flow (eine durchgehende Bewegung) ausgeführt. Im Zentrum der Ausführung, steht der Fokus.

Do-Yin Yoga:

Hilft einem dabei, Spannung loszulassen im eigenen Körper. Man lernt mehr zu erreichen, durch weniger tun. Man entwickelt Geduld und lernt durch Entspannung vitaler zu werden und mehr Mobilität und Stabilität im eigenen Körper zu entwickeln. Die Kata’s (Haltungen) werden lang ausgehalten und im Zentrum der Ausführung, steht die Hingabe. Anspannen aus der Entspannung heraus.

Beide Formen unterstützen das selbständige Genesen von Körper und Seele. Die Formen sind auch prima geeignet, um beide auszuführen. Yin und Yang sind ergänzend zueinander. Daher auch die Ausführung von Do-Yin und Do-Yang Yoga.

 

Zurzeit gebe ich jeden Dienstag um 18:00 Uhr Do-Yin Yoga Unterricht im Wanderhaus in Kleve und verbinde Yin und Yang in den privaten Yogastunden.