Navigate / search

Von der Natur getrennt

Wir stammen aus der Natur und das ist einer der Gründe, warum die Natur der Ort ist, an dem man sich aufladen kann. Wir Menschen vergessen das gerne. Weil wir die Natur als herstellbar betrachten, haben wir Städte gebaut, in denen wir mehr oder weniger, getrennt von der Natur, unseren eigenen Rhythmus und einen naturunabhängigen Lebensstil leben wollen. Das tut uns kein gut. Das wissen auch die Architekten, und wenn in den Niederlanden gebaut wird, wird die Umwelt im Architekturplan berücksichtigt und genügend Grünflächen geplant. Aufgrund der Natur gäbe es weniger Kriminalität und die Menschen wären stärker sozial verbunden, zeigen Studien.

Dennoch durchdringt dieses Bewusstsein das persönliche Leben nicht ausreichend. Wir Menschen werden nach Normen und Werten erzogen, die nicht unbedingt den Naturgesetzen entsprechen. Wenn wir dann weiterhin die Erwartungen erfüllen wollen, die uns auferlegt wurden, werden wir uns von unserer eigenen Natur entfernen. Die Folgen sind enorm! Von einem Ungleichgewicht im Leben bis hin zu schweren Wohlstandskrankheiten wie Burnout und Depression.

Aber auch soziales Leiden basiert auf der Entfernung der Natur. Wir Menschen haben eine Matrix geschaffen, die die Wirtschaft an die erste Stelle setzt und nicht die Werte, die für den Menschen (und andere Tiere) irgendwann gelten, wie z.B. Notwendigkeit von Liebe, Sicherheit, (echter) Nahrung, Entwicklung usw. Und das manifestiert sich dann in schlechterer Betreuung von Kinder, Kranken und Senioren, Massentierleiden, wieder in den Wohlstandskrankheiten, schlechter Bildung, Zerstörung der übrigen Natur, von der wir abhängen, Klimawandel, Kriegen usw.

Meinen Leben hat eine andere Wendung genommen. Das hätte ich vor zehn Jahren nicht gedacht. Ich selbst dachte, dass ich immer als Unternehmer mit meiner Agentur für Arbeitsmarktkommunikation weiterarbeiten würde. Aber meine Natur rief mich und jetzt versorge ich Do-In Yogastunden, in dem ich Menschen während des wöchentlichen Unterrichts mit ihrer eigenen Natur in Kontakt bringe. Ich bin stolz darauf, dass es so gekommen ist, dass ich meine finanziellen “Sicherheiten” gegen eine Existenz eingetauscht habe, die meiner Natur entspricht. Und ich hoffe, dass ich damit viele Menschen inspirieren kann.

Wie stellen sie sicher, dass sie in der Nähe ihrer eigenen Natur bleiben? Ruft sich Ihre Natur auch so? Und wie reagieren Sie darauf? Ich bin neugierig auf Ihre Reaktion. Sie können diese auch anonym unter diesem Blog veröffentlichen.

Für meinen Master Do-In Yoga habe ich eine Mini-Forschung über die Auswirkungen von Do-In Yoga auf die Balance im Leben eines Menschen durchgeführt. Es zeigt, dass neben dem Praktizieren von Do-In Yoga der Kontakt mit der Natur für eine Person wichtiger ist, um sich wieder aufzuladen. Deshalb werde ich diese beiden miteinander verbinden. Do-In Yoga, eine Form des Yoga, die auf einfach zu verstehenden Naturgesetzen basiert, auch für westliche Menschen, die sich mehr von der Natur lösen. Und Naturerlebnisse im Wald und bei mir auf der Wiese.

Sind Sie neugierig auf die Entwicklungen? Abonnieren Sie sich auf meinen Newsletter.

 

Leave a comment

name*

email* (not published)

website